Schwarzwald 20131. August-Ausflug 2013

BöllerschĂŒsse, Feuerwerk und Spektakel in der lieben Confoederatio Helvetica; relative Geruhsamkeit, etwas weniger Hitze als im schweizerischen Mittelland, stets knallblauer Himmel und sternenklare NĂ€chte im SĂŒdschwarzwald zwischen 700 und 1500 m ĂŒ. M.: Ein knappes Dutzend Menschen, sechs Gos d’ Aturas und zwei Non-Gossos haben ”Genusstage” erlebt.

”Waggel” auf den Feldberg, zum grossen Teil ohne Leine, Fernsicht bis zu Eiger, Mönch und Jungfrau. Die Hunde hatten nicht Wild, sondern (mindestens unserer!) bloss Wasserquellen in der Nase. Die Wanderrouten, möglichst abseits der ”Mountainbiker- und Wanderer-Highways” waren von unserem geschĂ€tzten Club-Mitglied Konrad, in der Region ansĂ€ssig, abgesteckt. Danke!

Grillabend, 1A, in unserer Pension, einem 450jÀhrigen Schwarzwaldhaus mit viel Cachet. Da gibts auf Anfrage auch ein veritables Ochsen-Kotelett!

Alle Beteiligten, Zwei- und Vierbeiner, haben das ”Abenteuer” offensichtlich genossen und warten sehnsĂŒchtig auf den Tag im Jahr 2014, an dem die Eidgenossen wieder das RĂŒtli stĂŒrmen werden. Denn dann wird Zeit sein fĂŒr ein erneutes ”Ausweichmanöver”…

(Ueli Keller, 4. Aug. 2013)